1. Post aus Hagen

Nach gefühlt endlos langer Wartezeit ist jetzt endlich die erste Post aus Hagen bei mir eingetrudelt. Zu meinem Erstaunen waren es aber weder alle Unterlagen noch alle Briefe die ich erwarte sondern eine Mischung daraus.

Einführung in die Imperative Programmierung
Kurs 01613 – Einführung in die Imperative Programmierung

So kam am Freitag bei mir das Skript zum Kurs 01613 – Einführung in die Imperative Programmierung an, sowie der Belegbogen und der Immatrikulationsbescheid.
Die Unterlagen hab ich mir auch schon kurz angesehen und war recht angetan vom Stil. So sind sie auf den ersten Blick gut strukturiert und verständlich geschrieben. Das ganze beläuft sich auf 5 Kurseinheiten mit insgesamt ca. 350 Seiten. Klingt doch schonmal sehr machbar, vor allem da mir hier ja meine bisherige Schulbildung sowie meine Arbeit durch viel Vorwissen bestimmt helfen werden.

Den Kursen selber werde ich auch noch eigene Beiträge widmen sobald ich mich länger und eingehender mit ihnen beschäftigt habe.

Da sitz ich hier und warte …

Ich würde furchtbar gerne jetzt schon mehr zum Studium schreiben, allerdings besteht meine erste Prüfung noch aus Geduld haben. Ich warte noch auf Post aus Hagen und den Semesterstart. Ganz untätig war ich aber auch nicht.

Etwas vorbereitet hab ich mich schon. Materialien wurden gekauft ein neuer Bürotisch in Aussicht und der zeitliche Plan für meinen wöchentlichen Aufwand schon in meinem Kopf vorhanden. Etwas Literatur hab ich mir auch schon gesucht, falls sie nötig sein wird und mental bin ich bereit. Muss also nur noch losgehen 😀